WECONOMY bringt Start-ups und etablierte Unternehmen zusammen

Newsletter abonnieren

WECONOMY ist euer Business-Motor

Bei WECONOMY werden Gründungsgeschichten zu Erfolgsgeschichten. Ob nachhaltige Wärmespeicher für die Energiewende, die Entwicklung einer neuen Immuntherapie, oder intelligente Lösungen für Transportwege – beim Gründerwettbewerb stehen Innovationen im Mittelpunkt. Ziel ist es, Jungunternehmer*innen die entscheidende Unterstützung zu geben und dabei den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. Die WECONOMY-Gewinner werden ein Jahr lang intensiv betreut und nehmen an einem umfangreichen Programm mit Speedmentorings und Diskussionen mit erfahrenen Fach- und Führungskräften teil.

Bei WECONOMY seid ihr sofort auf Augenhöhe

Kein anderes Format bietet euch die Möglichkeit, so viele relevante Businesskontakte in dieser Intensität zu knüpfen. Auf Augenhöhe mit den erfahrenen Führungskräften lernt ihr mehr über typische Stolperfallen und erhaltet wertvolle Tipps für eure nächsten Schritte. Auch für die Unternehmen ist der Austausch mit euch ein echter Gewinn – sie freuen sich über den frischen Wind, den ihr mit eurer Innovationskraft in den Dialog mit einbringt.

WECONOMY auf einen Blick

WECONOMY sucht innovative, technologieorientierte Start-ups. Zeigt euer volles Potential und überzeugt mit eurer genialen Idee. Der erster Milestone: Die Top 20-Runde. Habt ihr es bis hier geschafft, pitcht ihr mit eurem Business-Konzept vor der WECONOMY-Jury.

  1. Die Bewerbung ist von Mai bis Anfang Juli möglich. Nutzt die Chance, eure Geschäftsidee vor einer unabhängigen, professionellen Jury unter Beweis zu stellen.
  2. Wenn euer Start-up zu den Top 20 gehört, werdet ihr zum begehrten Jury-Pitch eingeladen. Hier erhaltet ihr die einmalige Chance zu zeigen, was in euch und eurem Business steckt. Noch am selben Tag erfahrt ihr, ob ihr zu den Gewinnern zählt.
  3. Herzlichen Glückwunsch – ihr seid dabei: auf euch wartet das spannende WECONOMY-Wochenende! Ihr diskutiert gemeinsam mit Führungskräften namhafter Unternehmen über die Geschäftsmodelle und knüpft Kontakte in einem Netzwerk, das mit Geld nicht zu bezahlen ist.
  4. Nach dem WECONOMY-Wochenende werden an drei Workshoptagen die Themen Geschäftsmodellentwicklung, Marketing-, Vertriebs- und Wachstumsstrategien intensiv behandelt. Bei den Vorbereitungen werdet ihr von einem erfahrenen Coach von UnternehmerTUM unterstützt. Die Workshops finden wechselnd bei den WECONOMY-Sponsoren statt.

Die Jury bei WECONOMY


Claudia Frey
UnternehmerTUM GmbH

Claudia Frey
UnternehmerTUM GmbH

Geschäftsführerin der UnternehmerTUM GmbH. Das Zentrum für Innovation und Gründung initiiert und begleitet technologiebasierte Start-ups beim Wachstum. Angebote der UnternehmerTUM sind u.a. die Digital Product School, der MakerSpace, der Inkubator XPRENEURS, der Accelerator TechFounders und der UnternehmerTUM Venture Capital Fonds.

WECONOMY-Jury Mitglied Andreas Siebe
Dr. Andreas Siebe
ScMI AG

Dr. Andreas Siebe
ScMI AG

Gründungsinitiator und Mitglied des Vorstands der ScMI Scenario Management International (Ausgründung aus der Universität Paderborn 1998). Er besitzt mehrere Lehraufträge, ist (Mit-) Autor mehrerer Bücher und Vortragender zum Thema Zukunft.

WECONOMY-Jury Mitglied Axel Krieger
Dr. Axel Krieger
Geschäftsführer und Mitgründer von Digital+ Partners

Dr. Axel Krieger
Geschäftsführer und Mitgründer von Digital+ Partners

Axel Krieger ist Managing Director und Mitgründer von Digital+ Partners, einem Growth Equity Fund mit Fokus auf B2B Software im industriellen Umfeld. Er hat über 15 Jahre Erfahrung in der Strategieberatung McKinsey. Dort verantwortete er als Partner den Automobile- und Industriebereich zuletzt in China und davon für den Nordosten der USA (New York, Boston). Digital+ Partners beschäftigt sich insbesondere mit den Themen autonomes Fahren/Robotics, IoT und Industrie 4.0, Virtual und Augmented Reality sowie KI.

WECONOMY-Jury Mitglied Ingmar Hoerr
Dr. Ingmar Hoerr
CureVac AG, WECONOMY-Gewinner 2007

Dr. Ingmar Hoerr
CureVac AG, WECONOMY-Gewinner 2007

Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der CureVac AG und WECONOMY-Gewinner 2007


Dr. Iris Liliana Bleck
Silicon Valley Bank

Dr. Iris Liliana Bleck
Silicon Valley Bank

Iris Bleck ist im Management der deutschen Niederlassung der Silicon Valley Bank, einer Bank, welche innovative Wachstumsunternehmen als auch ihre Investoren finanziell unterstützt. Die Dienstleistungen der Silicon Valley Bank in Deutschland umfassen die Kreditvergabe für Technologie- und Life Science-Unternehmen in der Wachstumsphase sowie die Finanzierung von Übernahmen, Buyouts und Umlaufkapital.

WECONOMY-Jury Mitglied Lukas Günther
Dr. Lukas Günther
BK Ventures

Dr. Lukas Günther
BK Ventures

Gründer und Managing Director der BK Ventures. Sein Fokus liegt auf Healthcare und Technologien. Zuvor war
Dr. Guenther Investment Director bei Wellington Partners und für ein Family Office tätig.


Hans-Jürgen Jakobs
Handelsblatt Media Group

Hans-Jürgen Jakobs
Handelsblatt Media Group

Seit 2013 ist Hans-Jürgen Jakobs beim Handelsblatt tätig, seit 2016 als Senior Editor.

WECONOMY-Jury Mitglied Jürgen Gallmann
Jürgen Gallmann
Cumulus Ventures GmbH

Jürgen Gallmann
Cumulus Ventures GmbH

Gründer und Managing Partner der Cumulus  Ventures GmbH und der theGROWTHfactory GmbH. Zuvor
bekleidete er internationale Top-Management- Positionen bei IBM, Microsoft und Avaya. Er ist Investor, Start-Up-
Berater und sitzt im Advisory Board der UnternehmerTUM.

WECONOMY-Jury Mitglied Kai Kippel
Kai Klippel
Diamond Head GmbH

Kai Klippel
Diamond Head GmbH

Kai Klippel hat als CEO International 15 Jahre am Aufbau von PAYBACK zum weltweit führenden Loyalty System mitgewirkt. Jetzt ist er Gründer und Geschäftsführer der Diamond Head GmbH, die in verschiedenen Start-ups aktiv involviert ist, und als Senior Advisor bei BCG tätig.

WECONOMY-Jury Mitglied Peter Kirschbauer
Peter J. Kirschbauer
KIRSCHBAUER CONSULTING

Peter J. Kirschbauer
KIRSCHBAUER CONSULTING

Peter Kirschbauer hat in über 30 erfolgreichen Berufsjahren in allen Bereichen und auf allen Ebenen der internationalen Softwareunternehmen SAP AG (Corporate Officer) und InterComponentWare AG (CEO) umfangreiche Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich der Entstehung, Vermarktung und Nutzung von IT, sowie in den Bereichen Management und Leadership, aufgebaut. Seit Ende 2016 ist Peter Kirschbauer selbstständiger Management Berater für die digitale Transformation bei IT- und Anwendungs-Unternehmen.

WECONOMY-Jury Vorsitzender Burkhard Schwenker
Prof. Dr. Burkhard Schwenker
Roland Berger GmbH

Prof. Dr. Burkhard Schwenker
Roland Berger GmbH

Chairman of the Advisory Council, Mitglied in mehreren Aufsichtsräten

Jurysitzung 2019

Im Rahmen der WECONOMY-Tage haben wir unser Netzwerk erweitert und wertvolle Industrie-Insights gewonnen, von denen wir langfristig profitieren können

Maria Driesel
inveox GmbH, WECONOMY-Gewinner 2017

Häufige Fragen

Gründer und Jungunternehmer. Gesucht sind innovative, technologieorientierte Ideen und überzeugende Gründerpersönlichkeiten. Das Unternehmen sollte bereits erste Meilensteine erreicht haben, nicht älter als fünf Jahre sein und seinen Hauptsitz in Deutschland haben.

Eine mit erfahrenen Experten besetzte Jury wählt im Rahmen einer Jury-Sitzung die Gewinner aus.

Der Veranstalter von WECONOMY ist die Wissensfabrik in Zusammenarbeit mit UnternehmerTUM und Handelsblatt.

Jedes Jahr unterstützen namhafte Mitgliedsunternehmen der Wissensfabrik.

Auch die Partner-Unternehmen profitieren von dem engen Austausch mit den Start-ups. Sie erhalten neue, kreative Impulse, die Veränderungen im eigenen Haus anregen.

Innovative, technologieorientierte Start-ups können sich von Anfang Mai bis Anfang Juli über unser Online-Bewerbungsformular hier auf der Homepage bewerben!

Lebenslauf, Pitch Deck, und Executive Summary. Optional gerne noch Businessplan und/oder einen Videolink.

Die Auswahl orientiert sich an den Kriterien Innovationsgrad, Kundennutzen, Marktpotenzial und überzeugendes Gründerteam.

Zum Schutz der Gründer unterzeichnen alle Beteiligten eine Geheimhaltungserklärung, bevor sie Interna erfahren.

Über die WECONOMY-Gewinner wird in den Medien berichtet. Dabei werden die Produkte bzw. Dienstleistungen der Gewinner öffentlich genannt. Über die Detailtiefe entscheiden die Start-ups.

Die Start-ups erhalten ein Jahr lang tatkräftige Unterstützung und Know-how von Coaches, Experten und Mentoren bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee und bauen ihr unternehmerisches Netzwerk aus.

Jury-Sitzung:

  • Reisekosten für einen Teilnehmer werden dem Start-up bis zu einer Höhe von 200 Euro erstattet

WECONOMY-Wochenende, WECONOMY-Tage:

  • Reisekosten für zwei Teilnehmer werden dem Start-up bis zu einer Höhe von 200 Euro pro Veranstaltung erstattet
  • Kosten für Übernachtung und Verpflegung werden übernommen

Persönliche Treffen mit Mentor oder Coach:

  • Reisekosten sind von den Start-ups selbst zu tragen

Bewerbungen für  WECONOMY sind von Anfang Mai bis Anfang Juli online möglich. Die Jury-Sitzung findet am 12. September 2019 bei Roland Berger in Berlin statt, das WECONOMY-Wochenende vom 18. bis 19. Oktober 2019 bei BASF SE in Ludwigshafen.
Die WECONOMY-Tage werden noch terminiert.

Haben Sie noch Fragen?

Zum Kontaktformular

Kontakt


Steffi Blumentritt

Kontakt Unternehmertum
0621 377 034 - 30
unternehmertum@wissensfabrik.de

Claudia Wilke

Projektleitung
0621 377 034 - 31
claudia.wilke@wissensfabrik.de

Partner werden

Newsletter